Jump to content (skip navigation)
 
 

Spende an das SOS Kinderdorf Harksheide

Chiara freut sich: ¨Yamaha Music School spendet € 500 für ihr SOS-Kinderdorf Harksheide

Als Chiara (10) gefragt wurde ob sie Lust hätte, in der Yamaha Music School eine Spende für „ihr“ SOS-Kinderdorf entgegenzunehmen, wusste sie schon, was da auf sie zukam, denn die anderen Kinder des Dorfes hatten sie gleich aufgeklärt: „Da waren wir auch schon mal!“ Manfred Thurau, Diplom-Sozialpädagoge des Kinderdorfes, nimmt nämlich jedes Mal andere Kinder mit, um die jährliche Weihnachtsspende von Birte und Stephan Preussner, die die Yamaha Music School führen, entgegenzunehmen.

„Das hat jetzt definitiv Tradition, seit sieben Jahren werden wir regelmäßig von der YMS unterstützt“, so Thurau, der sich über die Verbindlichkeit der Preussners ersichtlich freut. „Das ist Sympathie, gute Nachbarschaft und natürlich auch ein Stück Planungssicherheit für unsere Arbeit“. Das kommende Jahr hält für das SOS-Kinderdorf nämlich ein paar wichtige Aufgaben bereit. Man möchte eine weitere Kinderdorffamilie aufbauen, und das neue Familienzentrum soll ebenso weiterentwickelt werden wie die tiergestützte Pädagogik.

Daran denkt Chiara bei der Spendenübergabe aber weniger. Sie findet es einfach cool, mal so viel Geld in der Hand zu haben. Und die Preussners freuen sich, mit ihrer Yamaha Music School für das SOS-Kinderdorf da zu sein. „Wir konnten uns in den letzten Jahren wirklich ein Bild davon machen, wie dort gearbeitet wird und die Kinder sich entwickeln“, so Birte Preussner. „Wir wissen unsere Unterstützung dort in sehr guten Händen“.

Chiara (10, vorne) freut sich über die € 500 für ihr Kinderdorf, Birte und Stephan Preussner von der Yamaha Music School freuen sich, das ihre Hilfe so gut ankommt

Foto: SOS-Kinderdorf





Der SOS-Kinderdorf e.V.: SOS-Kinderdorf bietet Kindern in Not ein Zuhause und hilft dabei, die soziale Situation benachteiligter junger Menschen und Familien zu verbessern. In SOS-Kinderdörfern wachsen Kinder, deren leibliche Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern können, in einem familiären Umfeld auf. Sie erhalten Schutz und Geborgenheit und damit das Rüstzeug für ein gelingendes Leben. Auch in zahlreichen anderen sozialen Einrichtungen betreut, berät und fördert der SOS-Kinderdorf e.V. Kinder, Jugendliche und Familien. In Deutschland helfen insgesamt etwa 3.400 Mitarbeiter in 41 Einrichtungen mehr als 95.000 Menschen. Darüber hinaus unterstützt der deutsche SOS-Kinderdorfverein 127 SOS-Einrichtungen in 42 Ländern weltweit. Mehr Informationen unter www.sos-kinderdorf.de