Jump to content (skip navigation)
 
 

Gutscheinübergabe an das SOS-Kinderdorf Harksheide

Gutscheinübergabe an Kinder des SOS-Kinderdorfes Harksheide

Gutscheinübergabe Debora und Faris strahlen um die Wette, als sie die sechs 50-Euro-Scheine als Spende für ihr Kinderdorf von der Yamaha Music School entgegen nehmen dürfen. Und sie lassen sich ihre gute Laune auch nicht von Manfred Thurau verderben, der die beiden zu ihrem „offiziellen“ Termin begleitet und sich eine launige Bemerkung nicht verkneifen kann: „Macht euch keine falschen Hoffnungen, mit eurem Taschengeld hat das nichts zu tun!“ Mit dem guten Leben der beiden im Kinderdorf aber eben doch.

„Jedem Kind, das zu uns kommt, geben wir das Versprechen, das es bei uns groß und stark werden kann, bis es in der Lage ist, auf eigenen Füßen zu stehen“, so Thurau. „Die dafür optimalen Bedingungen können wir aber nur mit zusätzlicher Unterstützung durch die Bürgerinnen und Bürger schaffen.“ Deshalb passe das Engagement der Yamaha Music School auch so gut zur Kinderdorf-Idee, da man von dort schon seit vielen Jahren regelmäßig unterstützt werde. „Hilfe für Kinder in schweren Lebenslagen ist nichts für Sprinter, sondern eher was für Marathonläufer“, versucht Thurau bildhaft zu verdeutlichen, um was es ihm geht, „und die YMS engagiert sich seit über vier Jahren immer wieder für unser Dorf.“

Es sind die Erlöse aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen beim Tag der offenen Tür der Musikschule, die Birte und Stephan Preussner, die die Yamaha Music School seit dem vergangenen Jahr leiten, an das Kinderdorf spenden. Eine Tradition, die sie gerne von ihren Vorgängern übernommen haben. „Irgendwie fühlt sich das gar nicht wie spenden an“, so Birte Preussner, „eher wie Nachbarschaftshilfe“. Aber ob Spende oder Nachbarschaftshilfe, jetzt muss Debora das viele Geld doch erst einmal bei Manfred Thurau abliefern. Der weiß aber, dass sie das Geld wiedersehen wird, nur eben in anderer Form, als Mittagessen oder als neue Turnhose. „Zum Schluss landet jede Spende bei den Kindern“.

Foto: SOS-Kinderdorf. Gute Freunde, treue Spender: Debora, Faris und Manfred Thurau (mitte) vom Kinderdorf mit Birte (rechts) und Stephan (links) Preussner von der Yamaha Music School